Training: Visualisierungs-, Moderations- und Problemlösungstechniken:

3 Tage 

Komplexe Aufgabenstellungen und schwierige Problemlösungen lassen sich häufig in Arbeitsgruppen am besten lösen. Deshalb gewinnt Teamarbeit immer mehr an Bedeutung: 
Arbeitsgemeinschaften, Projekt- und Steuerungsgruppen, Qualitätszirkel etc. werden zunehmend eingerichtet, aber auch reguläre Besprechungen entwickeln sich verstärkt zu Problemlösungsgremien. Die Planung komplexer Organisations- und Entscheidungsprozesse lässt sich in größeren Gruppen aber nur dann zielorientiert und effektiv strukturieren und voranbringen, wenn die Leiterin oder der Leiter des Teams mit Moderations- und Visualisierungstechniken (Kartentechnik, Mind-Mapping, Brainstorming u.a.) sicher umgehen kann. Nur so können vernetzte Sachverhalte in größeren Arbeitsteams verständlich dargestellt und gemeinsam Lösungswege auch bei Interessengegensätzen und unterschiedlichen Sachpositionen konstruktiv erarbeitet werden. 
Ziel dieses Seminars ist es, die Anwendung der Moderations- und Visualisierungstechniken mit den Teilnehmern in praktischen Übungen intensiv zu trainieren. 

Inhaltsübersicht: 
– Moderations- und Visualisierungsübungen 
– Rolle und Aufgaben des Moderators 
– Situations- und Zielanalyse 
– Kreative Problemlösungen 
– Entscheidungsfindung 
– Praktische Moderationsübungen 
– Prinzipien der Ideenfindung 
– Kreativitätsübungen